Grundstück in Chile

Beschreibung des Grundstückes

Die Hanglage zeigt nach Nordosten, also pure Sonnenlage mit freiem Blick auf den Vulkan „Villarrica“ und auf den gleichnamigen See.

Das Grundstück ist komplett eingezäunt. Zusätzlich sind auf einer Länge von ca .650 m am Zaun entlang 13-jährige Pino-Oregon in Doppelreihe gepflanzt.

Die Grundstücksfläche von 11 ¼ Ha ( 112500 qm) teilt sich wie folgt auf:

Bepflanzung

  • Ca. 3 Ha parkähnliche Flächen mit Streuobstwiesen, einheimischen Bäumen (Ulmos, Notros, Aromos, Hualles , Coihues)  und Zierbäumen.
  • Ca. 4 Ha Weideflächen, durch Zäune unterteilt.
  • Ca. 1 Ha aufgeforstetem Pino-Oregon Wald ( 12 – jährig).
  • Ca. 3 Ha Mischwald mit einheimischen Bäumen und Eukalyptus ( 20 – und mehr-jährig).
  • Zwei ca. 100-jährige und 7 jüngere Esskastanienbäume gehören ebenfalls zur  artenreichen Fauna.

 


 

Wasser

Des Weiteren befindet sich auf dem Grundstück ein Biotop mit Steg, eine Lagune mit Seerosenbestand und Tiefwasserbereich zum Baden

sowie 2 Quellen mit anteiligem Wasserrecht ( 0,4 ltr./sec).

Durch den oberen Teil schlängelt sich ein Kanal, ca. 1 m breit und 40 cm tief von dem ebenfalls Wasserrecht für 1,6 ltr./ sec. eingeschrieben ist.

Die Distanz zur Stadt VILLARRICA beträgt 10 Kilometer, davon derzeit 8 Km geteert und weitere 1,5 Km vorbereitet.

In Villarrica befinden sich alle Versorgungsmöglichkeiten wie Super-und Baumärkte, Post, Hospital , Ärzte, Verwaltung usw.